↑ Zurück zu Projekte

Seite drucken

Unsere Tierschutz-Partner

Unsere Tierschutz-Partner in Italien: 

 

StefaniaSTEFANIA ESTER & FRANZ FRANSCESCA
MENA & MAURILIO
VINZENZO beim Füttern

VINCENZO

ADA & DARIO
 

RIFUGIO MAU

 

 

 

 

Unsere Tierschutz-Partner in Spanien:

 

Candela_Christina_3CRISTINA & CANDELA  01Tier-Rechtsanwältin RAQUEL LÓPEZ-TERUEL

LIBRADA

el cobijoTierheim EL COBIJO

 

 

Unsere Tierschutz-Partner auf Gran Canaria:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAADELHEID GROOS DIGITAL CAMERASTEFAN BENZEL

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.animal-respect.com/projekte/unsere-tierschutz-projekte/

ADA & DARIO

ADA & DARIO – im Norden von Neapel         Mein Name ist ADA und ich kümmere mich zusammen mit meinem Partner DARIO in meinem Heimatort Castel Volturno (Süditalien) täglich um ca. 130 Hunde und Katzen. Es handelt sich hierbei um ausgesetzte Tiere und deren Nachkommen, die ihr Leben auf den Straßen zubringen …

Seite anzeigen »

ADELHEID GROOS

Mein Name ist Adelheid Groos, ich bin 86 Jahre alt und lebe im Touristenzentrum Maspalomas im Süden der Insel Gran Canaria. Hier kümmere ich mich seit mehr als 26 Jahren erfolgreich um die Kastration von Katzen, die Errichtung und Betreuung von Futterplätzen sowie um die Futterhäuschen für freilebende Katzen und jene, die sich in kooperierenden …

Seite anzeigen »

EL COBIJO

Um alle Genehmigungen zum Bau unseres Refugios EL COBIJO („Unterschlupf“) zu bekommen, haben wir drei Jahre hart gearbeitet und gekämpft, aber letztendlich haben wir einen sicheren Ort für die Hunde und Katzen im Westen von Murcia errichten können. Die Tiere, die in unser Refugio kommen, warten dort auf ihre Vermittlung. Die Hunde und Katzen bekommen …

Seite anzeigen »

FRANCESCA

Ich heiße FRANCESCA und bin 35 Jahre alt. Seit etwa 14 Jahren kümmere ich mich in der Provinz Asti um sehr kranke und behinderte  Tiere, hauptsächlich Hunde und Katzen. Unterstützt werde ich von meinem Mann DANILO. Wir betreuen zusammen jene Tiere, die von ihren ursprünglichen Besitzern verlassen, ausgesetzt oder ins staatliche Canile abgeschoben wurden (das …

Seite anzeigen »

LA CASITA de LOPEZ

Wir sind Candela und Cristina und leben in einer kleinen Stadt namens El Algar (bei Cartagena) im Südosten Spaniens. Hier gibt es viele skrupellose Jäger, die Ihre Hunde missbrauchen und dann am Ende der Jagdsaison aussetzen. Uns steht leider kein Tierheim zur Verfügung, aber wir lassen die Hunde kastrieren, füttern sie und suchen nach geeigneten …

Seite anzeigen »

LIBRADA

Seit vielen Jahren kümmere ich mich in der Gegend von Mula (Südostspanien) um herrenlose und notleidende Fundtiere und rette Hunde aus den Tötungsstationen in meiner Umgebung, die dann bis zu ihrer Vermittlung bei mir Unterschlupf finden. Jene Hunde, die auf meinem Grundstück keinen Platz mehr finden, bringe ich auf anderen Pflegestellen unter, die ebenfalls von …

Seite anzeigen »

MENA & MAURILIO

Mena & Maurilio in Pompei – die Tierretter am Vesuv Mein Mann Maurilio und ich kümmern uns seit ca. 20 Jahren in und um Pompei um ausgesetzte, verwilderte und sonst wie in Not geratene Hunde und Katzen.    Wir durchstreifen zusammen regelmäßig auch die umliegenden Anhöhen des Vesuv. Ausgerüstet mit Dosenfutter, Trockenfutter und  Milch versorgen …

Seite anzeigen »

RIFUGIO MAU

Meine Familie und ich, Francesco Canò, gründeten das RIFUGIO MAU 2015 aus einer Not heraus. Nachdem wir ein Katzenbaby retteten, das in einem Karton ausgesetzt war, sahen wir immer mehr Katzenelend in Portici, unserer Heimatstadt 12 km südlich von Neapel. Motiviert durch das Elend der Katzen in den Straßen und durch eine tolle Adoption unseres …

Seite anzeigen »

STEFAN (Gran Canaria)

Ich lebe seit mehr als 12 Jahren auf ca. 700 Metern Höhe in den südlichen Bergen Gran Canarias. Vor zwei Jahren konnte ich dort ein Grundstück erwerben zu dem eine Trinkwasserquelle gehört. Die Strecke von meiner bescheidenen Unterkunft zum Supermarkt in Soria beträgt 40 km, also 80 Km hin und zurück! Wenn ich vom Einkauf …

Seite anzeigen »

STEFANIA

„Meine Leidenschaft für Tiere, insbesondere für Katzen, besteht seit jeher. Und Katzen begleiten mich, seit ich denken kann.“   2008 zogen mein Mann Rodolfo und ich in ein kleines Gehöft bei Zeme (Provinz Pavia) und mein Traum von einem Katzen-Asyl wurde damit verwirklicht. Das Asyl füllte sich rasch, denn auch hier im Norden Italiens ist das …

Seite anzeigen »

VINCENZO

Mein Name ist VINCENZO, ich lebe mit meinen beiden Kindern und meiner Frau südlich von Neapel. Da das Elend der Katzen bei uns besonders groß ist, stehe ich jeden Morgen um 3 Uhr auf, um die ca. 300 Katzen an den diversen Futterstellen zu füttern, die ich für sie eingerichtet habe. Kommen neue Katzen hinzu, …

Seite anzeigen »

ESTHER & FRANZ

„BAGHINA“, die Oase für Tiere in Not von unseren Schweizer Freunden Esther und Franz in Norditalien Es ergab sich halt einfach so …  … denn schon seit eh und je sind wir Tierliebhaber, Tierschützer und Vegetarier und hatten Tiere. Als wir noch in der Schweiz lebten waren das vor allem Katzen, die anderen nicht mehr …

Seite anzeigen »

RAQUEL LÓPEZ-TERUEL

Mein Name ist Raquel López-Teruel. Ich bin 43 Jahre alt und arbeite als Rechtsanwältin in Murcia. Seit 2012 habe ich mich auf Tierschutz-Fälle spezialisiert, denn ich hatte schon immer den Wunsch etwas für die vernachlässigten und misshandelten Tiere in meinem Land zu tun. Meine Mandanten sind Tierschützer. Sie haben selbst gerade das Nötigste, um die …

Seite anzeigen »