↑ Zurück zu Unsere Tierschutz-Partner

Seite drucken

FRANCESCA

14937875_1765732697013725_285141197_n

Ich heiße FRANCESCA und bin 35 Jahre alt. Seit etwa 14 Jahren kümmere ich mich in der Provinz Asti um sehr kranke und behinderte  Tiere, hauptsächlich Hunde und Katzen.

Unterstützt werde ich von meinem Mann DANILO. Wir betreuen zusammen jene Tiere, die von ihren ursprünglichen Besitzern verlassen, ausgesetzt oder ins staatliche Canile abgeschoben wurden (das sind „Lager“ und nicht mit Tierheimen im herkömmlichen Sinn zu vergleichen). Tiere, die aufgrund ihres Zustands praktisch keine Chance auf eine Adoption haben. Die Tiere sind unheilbar krank oder sehr alt. Also im Endstadium ihres Lebens, teilweise inkontinent oder sogar gelähmt. Wir sorgen dafür, dass diese Tiere optimal medizinisch versorgt werden, schmerzfrei sind und „bis zum Ende“ eine hohe Lebensqualität haben.

 

Wir nennen es unsere „Casa Famiglia“, eine betreute Wohngemeinschaft.

Für diese Tierschutz-Arbeit erhalten wir keine staatliche Unterstützung und finanzieren die Tiere (derzeit 13 Hunde und 32 Katzen) durch unsere Arbeitslöhne, die Spenden einiger Tierfreunde und auch durch den Verein „Animal Respect e.V.“. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf etwa 600 € einschließlich der normalen Tierarztkosten zu Sonderpreisen, sofern keine speziellen Eingriffe notwendig sind.

Einer meiner größten Träume ist, eine Art „Hospiz“ auf einem Bauernhof zu eröffnen. Doch dies ist uns aus finanziellen Gründen derzeit absolut nicht möglich

So wünsche ich mir im Moment hauptsächlich, ohne große finanzielle Sorgen wie bisher weitermachen zu können.

 

14936886_1767632280157100_1501070583_n

 

FRANCESCA,
im Januar 2019

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.animal-respect.com/projekte/unsere-tierschutz-projekte/francesca/